Wobei hilft Hypnose?

Hypnose hilft nachweislich bei:

 

         Ängsten aller Art; z.B. Flugangst, Prüfungsangst, Zahnarztbesuch usw.

         Beziehungskonflikte: Schule, Beruf, Alltag

         Essgewohnheiten: zu viel Gewicht - zu wenig Gewicht

         Konzentrationsschwäche

         Lernblockaden

         Mentale Leistungssteigerung

         Motivationssteigerung

         Nikotinentwöhnung

         Spinnenphobie, Schlangenphobie usw.

         Allergien wie Pollenallergie, Katzenhaarallergie usw.

         Schlafstörungen

         Selbstzweifel auflösen - Selbstvertrauen stärken

 

Sollte Ihr Anliegen nicht aufgeführt sein, rufen Sie mich bitte an: Tel. 079 34 34 690

Weshalb hilft Hypnose?

Viele Menschen können sich unter Hypnose von tiefliegenden, negativen Überzeugungen, Suggestionen, Projektionen und Gefühlen verabschieden, die sie Jahrzehnte mit sich herumgetragen haben und die Teil ihres gesundheitlichen Problems sein können oder auf andere Art und Weise belastend wirken.

 

Seit Urzeiten wird Hypnose zur Heilung von Körper und Seele eingesetzt. Lange in Vergessenheit geraten, wird nun an Hochschulen Forschungsarbeit betrieben und die Wirkung der Anwendung wurd als sehr erfolgreich bewiesen.

Studie der Uni Zürich: (hypnose-verlaengert-den-erholsamen-tiefschlaf)

Studie der Stanford University: (School of Medicine)

Wie verläuft eine Hypnosesitzung?

Eine Hypnose beginnt  - bei vollem Bewusstsein  - mit einer kurzen Entspannung (Wohlfühltrance), die den Klienten in einen tief entspannten Wachzustand führt. Die Entspannung dient der Aussenreizverarmung bzw. lässt das kritische Denken in den Hintergrund rücken.

 

Durch die Entspannung wird die Aufmerksamkeit von aussen nach innen gelenkt, ohne dass hierbei Müdigkeit oder Schläfrigkeit auftritt. Durch die Hilfe der Therapeutin, tauchen innere Vorstellungen oder Bilder auf, die der Klient wahrnimmt und kommuniziert. Diese Imaginationen werden anschliessend neu bewertet. Jeder Mensch nutzt somit seine eigenen Ressourcen.

Was ist Hypnose nicht?

Beim Wort Hypnose meinen viele Menschen, sie seien der Therapeutin komplett ausgeliefert; sie würden Geheimnisse ausplaudern, sie würden umprogrammiert oder sie könnten stecken bleiben. Ich kann Ihnen versichern: Weder – noch.

 

Während der ganzen Sitzung verstehen Sie jedes einzelne Wort. Sie entscheiden, ob Sie auf Fragen antworten oder nicht, und falls Sie Einwendungen haben, können Sie mir dies jederzeit mitteilen.  Sie haben während einer Sitzung immer die freie Wahl.

Wieso sollten Sie zu mir in die Hypnose?

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Hypnose ein exzellentes Werkzeug ist, um an die Quelle vieler Probleme zu gelangen, die darauf warten, gehoben und erlöst zu werden. Ich möchte darauf hinweisen, dass nichts forciert werden kann. Es zeigt sich immer, was sich zeigen will.

 

Ich behandle jeden Menschen individuell, d.h. ich arbeite nach eigenem Konzept. Sie sind die Hauptperson mit Ihren einzigartigen Anforderungen und werden als solche erkannt und behandelt. 

 

Meine AufGabe ist es, Ihre mentale Gefängnistüre zu finden und zu öffnen, denn nur wer innerlich frei ist, kann auch im Aussen die Freiheit er-leben.

Was muss ich vor der Hypnose wissen?

Befinden Sie sich in psychotherapeutischer oder psychiatrischer Betreuung, so bin ich darauf angewiesen, diese Information zu erhalten. Ohne die Einwilligung des entsprechen-den Psychotherapeuten/Psychiaters wird keine analytische Therapie durchgeführt.

 

Eine Hypnosetherapie kann komplementär beigezogen werden, dient jedoch nicht als Ersatz ärztlicher Betreuung.

Termine

Für eine Terminabsprache erreichen Sie mich per Tel. 079 34 34 690 oder

mail@stephanieaubert.ch

 

Termine sind auch Samstag vormittag möglich.

Honorar

Eine Sitzung dauert: 60 bis 90 Minuten.

Kosten: Fr. 150.-

 

Die Krankenkassen haben den Wert der Hypnose noch nicht erkannt. Sie übernehmen momentan leider keine Kosten.

 

Ich bitte um Barzahlung vor Ort. Besten Dank für Ihr Verständnis.